Über die Autorin

Patrizia Zannini wurde 1965 in Stuttgart geboren, wo sie auch aufgewachsen ist. Die Ferien verbringt sie häufig in Italien und lernt durch ihre dort lebende Familie diese parallele Heimat zu Deutschland kennen und lieben. Ihre Großmutter, ihre nonna, erzählt viel von früher, kocht nach alten Rezepten und lebt nach alten Traditionen.

Heute lebt und arbeitet Patrizia Zannini als Autorin in Stuttgart und Berlin. Mit zwei ihrer Kurzgeschichten (veröffentlicht) hat sie Preise gewonnen. 2013 erschien ihr Debütroman „MALOCCHIO – der böse Blick“. Im Juli 2016 erschien ihr zweiter Roman bei Knaur: „Meine Schwester, die Hummelkönigin.“

Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Advertisements